Stiftung in Zahlen

Die Finanzen der Stiftung werden nach ökonomischen Prinzipien geführt. Für die Kernaufgaben sind kantonale Leistungsverträge vorhanden, die Nebenbetriebe unterliegen dem freien Markt und sind kostendeckend zu betreiben. Angestrebt wird eine möglichst hohe Auslastung der bestehenden Angebote unter Beachtung eines sorgfältigen Umgangs mit den zur Verfügung stehenden Mitteln.